Regie/Workshpos



regie

Ich bin-Auch Du(2022)

Eine Devised* Community Performance des IAKB unter der Leitung von Kathleen Daniel und Jamal Braun

*Häufig als kollektives Schaffen bezeichnet, ist das Devised Theatre eine Methode des Theatermachens, bei der das Skript aus kollektiver, oft improvisatorischer Arbeit eines darstellenden Ensembles stammt.

Von und mit: Jamal Braun, Kathleen Daniel und dem Ensemble der Jugendlichen der Montessori-Schule Campus Di Monaco.

Regie/Dramaturgie: Kathleen Daniel, Jamal Braun

Musik: Wolfi Schlick

Bühnenbild/Kostüm: Kathleen Daniel, Mo Sakanovic

Eine Produkton des IAKB

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

freiheit!-EIne Zoomperformance (2021)

Das Theater El Kevols unter der Leitung von Schauspieler und Regisseur Jamal Braun setzt sich in dieser Devised* Zoomperformance mit dem großen Thema "Freiheit" auseinander. Was bringt uns dazu, sich auf der Suche nach Freiheit zu machen? Und was passiert, wenn wir sie finden?

*Häufig als kollektives Schaffen bezeichnet, ist das Devised Theatre eine Methode des Theatermachens, bei der das Skript aus kollektiver, oft improvisatorischer Arbeit eines darstellenden Ensembles stammt.

Von und mit: Jamal Braun, Chiara Brown, Nahuel Ferreiro, Lola Merz, Quentin Zinni

Regie/Dramaturgie/Musik: Jamal Braun

Commedia-Maske    gebaut von:
Kathleen-Vanessa Daniel

Dauer: ca 60 Min

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München 

Eine Produkton des Theater El Kevols

Die Traumfabrik(2019)

27. + 28. September im Mucca 31
Inhalt: Die Menschen träumen nicht mehr. Nicht weil sie keine mehr hätten, sondern weil sie es nicht dürfen. Doch in der Traumfabrik kommen gut betuchte Kunden, um sich doch noch Träume designen zu lassen. Ein Undercover-Polizist versucht hinter das System zu kommen. Er schleicht sich
ein und bestellt Träume. Doch was er dort sieht, übertrifft alles. Träume werden auch an Kindern getestet, denen das nicht so gut bekommt. Davon ahnt man nichts in der
Traumfabrik. Nur die Chefin, die überall ihre Augen und Ohren hat, kennt alle Geheimnisse.

Ensemble:
Lola Merz
Luca Frank
Hannah Schafferus
Mitra Shateri

Projektleitung: Jamal Braun

Grafik Design:
Julia Koschler

Dramaturgische Beratung:
Tom Biburger 

Eine Produktion des IAKB-Ensembles

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Gefangen? (2019)

17 – 19 Januar 2019 Im Mucca31
Inhalt: Vier Personen stehen stellvertretend für eine Gesellschaft, inder man nicht mehr reflektiert. Man vegetiert, tritt auf der Stelle, sperrt sich ein. Wir denken, wir machen etwas falsch und bestrafen uns selbst. Zu recht? Und wenn wir erkennen, dass die Abründe, in die wir fallen, zu uns gehören, was dann? Versuchen wir auszubrechen, aus einem Zustand, vondem wir wissen, dass er uns nicht gut tut? Oder verweilen und erstarren wir, weil wir wissen, wir kommen nicht raus?Und wollen wir das überhaupt?

Ensemble:
Hannes Bründl
Yaren Erkul
Layla De Nobrega
Anna Schuhr

Projektleitung: Jamal Braun

Eine Produktion des IAKB-Ensembles

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Die Bremer Räuber(2018)

Premiere: 11.5.18 im Kommandoraum des Mucca München
Inhalt: Ein Mann, der gesagt bekommt, er sei aufgrund seines Alters nicht mehr arbeitsfähig, steht auf dem Dach seiner alten Schule und ist im Begriff sich das Leben zu nehmen.Ein ehemaliger Schüler, der gerade von der selbigen geflogen ist, kann dies noch im letzten Moment verhindern.Von der Gesellschaft ausgeschlossen machen sie sich auf die Suche nach einem besseren Ort und einem schöneren Leben.

Ensemble:
Hannes Bründl
Wiliam Newton
Tamino Wecker

Projektleitung: Jamal Braun

Weitere Aufführungen:14.6.18 im Rahmen des URBAN-Festivals

Eine Produktion des IAKB-Ensembles

Mehr Informationen zu meinen Arbeitsweisen als Regisseur finden Sie hier.

workshop-Chronik

06. + 07.04.2024 Maskenspiel und Commedia dell'arte

Am TDT Hildesheim

15.12.23 - Schwertkampfworkshop

In Koop. mit Mucca München und dem IAKB 

12. - 14.12.23 "Wenn Worte nicht genügen" BÜhnenkampf

Zusammen mit Kathleen Daniel
In Koop. mit Mucca München und dem IAKB 

18.02.23 "Wenn Worte nicht genügen" BÜhnenkampf

In Koop. mit Mucca München und dem IAKB 

16.07.22 "Wenn Worte nicht genügen" BÜhnenkampf

In Koop. mit Mucca München und dem IAKB 

13.7.-15.7.21 + 20.7.-22.7.21 Commedia dell'arte

Zusammen mit Kathleen-Vanessa Daniel im Rahmen von Arts Education in Koop. mit dem IAKB und der Willy-Brandt-Gesamtschule München

2018: Bühnenkampf

Mehrere Workshops im Rahmen von Arts Education in Koop. mit dem IAKB und der Willy-Brandt-Gesamtschule München

maskenspiel

 Der Körper kann maßgeblich zur Entwicklung einer Figur sein. Wie schnell sie geht, wo ihr Körperzentrum liegt(Nase, Brust, Becken), wie es ausgerichtet ist(nach außen, oder nach innen) kann entscheident für die Findung einer Figur sein. 
Was ist die Körpersprache von Hoch- und Tiefstatus?  Jamal Braun arbeitet unter anderem mit den Mitteln des Maskenspiels, um dabei zu helfen, den "Körper" einer Figur zu finden. Wie findet man einen Körpergestus, der bedarfsweise stumm, sprechbegleitend, überbordend oder reduziert ist? 
Durch die Maske gibt es keine Möglichkeit, mit der Mimik Gefühle auszudrücken. Das zwingt den Körper groß und expressiv zu spielen.
Der körperliche Zugang dient nicht nur zur Unterstützung des Schauspielers, sondern sorgt auch für Klarheit beim Publikum. Dadurch lässt sich eine Figur in jeder Sprache erkennen. 

COMMEDIA DELL'ARTE

 Die Commedia dell’arte ist eine Theaterform, die eine große Vielfalt an Schauspieltechniken bietet, die uns dabei helfen, unseren Körper besser als Spielinstrument nutzen zu können. Oft werden dabei Masken verwendet, um den körperlichen Ausdruck besser betonen zu können.  Aber jede Figur innerhalb der Commedia dell'arte hat ihre eigene Körperlichkeit, sodass diese so oder so erkennbar wird. Dazu helfen uns feste Typen wie z.b. Arlecchino, Pantalone, Capitano etc. 
Auch werden viele meiner Stücke von der Dramaturgie der Commedia beeinflusst. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

In meinen Workshops werden die Techniken und Figuren der Commedia dell'arte erkundet und wie sie für die Suche auch nach zeitgenössischen Figuren und Charakteren verwendet werden können. Denn jeder von uns hat seine natürliche Commedia-Figur in sich.
Improvisation und Körperausdruck gehören ebenfalls zu den Techniken der 
Commedia dell'arte dazu. 

KURSINHALT:


THEORIE:

Historischer Kontext: Entstehung und Entwicklung der Commedia dell'Arte und seiner Figuren.

PRAXIS:
Warm-Up: Eine Reihe von Aufwärmübungen und manchmal auch Spielen, um unseren Körper und unsere Sinne "aufzuwecken".

Masken: Eine Erkundung der körperlichen Ansätze zur Charakterisierung der Figuren der Commedia dell'Arte: Triebkräfte der Masken, Haltungen, Gesten, Schritte und Stimmen.

Techniken: Die untersuchten Techniken umfassen Körperbewusstsein, körperliche und stimmliche Arbeit, Improvisation und Interaktion mit dem Publikum.

Kreative Erkundung: Entwicklung kleinerer Szenen 

STAGE FIGHT ERLEBNIS


Du wolltest schon immer Theater spielen, aber keine Lust auf ständiges „Blablabla!“? 

Dann ist das „STAGE FIGHT ERLEBNIS“ genau das richtige für Dich! 

Hier lernst Du nicht nur grundlegende Dinge wie Haare ziehen, Faustschläge, oder Ohrfeigen, sondern auch das Stürzen vom Stuhl, das Hinfallen, sowie Vor- und Rückwärtsrollen und sogar die Grundtechniken des Messerkampfes. 

Und das beste ist: Du lernst dabei, Dir NICHT wehzutun! 


Und am letzten Abend werden wir das erlernte sogar vor Publikum prästentieren! 


Unbewaffnet:

  • Falltraining
  • Stürzen vom Stuhl 
  • Faustschlag
  • Bauchschlag 
  • Bühnenohrfeige
  • Haare ziehen
  • Würgen
  • Den Kopf anstoßen(Wand, Knie)
  • Tritte


Bewaffnet:

  • Schwertkampf
  • Stockkampf
  • Messerkampf


Konfliktaufbau – Längerer Schlagabtausch mit wechselnder Überlegenheit – Schmerzreaktionen

Für wen: Für Alle! Es ist egal, ob Du schon Bühnenerfahrungen gemacht hast, oder nicht!

Für wieviel: 

  • 1 Tag = 50 Euro/Person
  • 2 Tage = 100 Euro/Person
  • 3 Tage = 150 Euro/Person


Egal, ob für  Theaterensembles auf staatlichen und privaten Bühnen, für private und öffentliche Lehranstalten (Universitäten, Schauspielschulen, Schulen), und mit Laien- und Off-Theatergruppen, oder privat für Eure Firmen- oder Geburtstagsfeier, oder einfach einen gebuchten Workshop! Kontaktiert mich einfach und wir werden schon etwas tolles auf die Beine stellen! 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

kampfszenen-Choreographien


2024
"Bandscheibenvorfall" - Atikulttheater - Regie: Stefan Brandstätter

2023
"Krabat" - Innszenierung Rosenheim - Regie: Sebastian Kießer

2022:

"Happy Fucking Birthday"(Film) - Regie: Wilhelm Engelhardt

"Jekyll & Hyde" - Theater im Zwielicht - Regie: Jenny Brill


2019:
"
Die Traumfabrik" - IAKB-Ensemble - Regie: Jamal Braun
"Körperarchitekten" - Atikulttheater - Regie: Stefan Brandstätter

2018:
"Die Bremer Räuber" - IAKB-Ensemble - Regie: Jamal Braun

SOLO

Diese entsetzliche Lücke!

Created with Sketch.


Werther lebt im Jetzt und Heute. Er ist verliebt, doch er sagt es ihr nicht. Sie bestimmt seine Gedanken und seine Gefühle. Doch diese drückt er nicht, wie 1774 in Briefen an seinen Freund Wilhelm aus, sondern in selbst geschriebenen und produzierten Rap-Tracks, die er live vor Publikum performt und zwischen den Songs von seiner innigen Liebe zu Lotte, seiner Eifersucht gegenüber ihrem Verlobten Albert, bis hin zu seinem Selbstmord erzählt. 

In dieser „Konzert-Perfomance“ verschwimmen die Grenzen zwischen Monolog-Drama und HipHop-Konzert. Die Frage, ob hier wirklich ein Rapper seine Songs performt, oder ein Schauspieler die Rolle des Werhter spielt, bleibt ungeklärt.
Alle Songs sind von Schauspieler, Rapper und Regisseur Jamal Braun selbst geschrieben und produziert. 


Buchungsinfos:
Sehr gerne spiele ich auch auf Ihrer Bühne/an Ihren Schulen!
Es sind insgesamt 9 Lieder, wovon einige bloß einzelne Strophen sind. 

Das Stück selbst dauert ca 45 Minuten und ist für Rap- wie für Theaterfans geeignet. Für die Technische Umsetzung wird nicht viel gebraucht. Es sollte dem Künstler möglich sein, seine Inhalte über Mikrofon rüber zubringen, sowie seine Musik selbst über sein Smartphone abspielen zu können.
Wenn Sie Interesse haben, kontaktieren Sie mich gerne persönlich unter
 braun.jamal[at]web.de 

Bericht für eine Akademie

Created with Sketch.

Anlässlich des 100. Todestages von Franz Kafka präsentiert der Schauspieler, Regisseur und Commedia dell’arte-Darsteller Jamal Braun eine außerordentlich körperliche Inszenierung des Monologes „Bericht für eine Akademie“.

Inhalt: 
Der Affe Rotpeter wird von einer unbestimmten Akademie eingeladen, einen Bericht über sein äffisches Vorleben einzureichen. 
Doch seine Erinnerungen konzentrieren sich vielmehr auf den Versuch seiner Menschwerdung, erzählen von Anpassung, dem Verstanden werden und der Sehnsucht nach Freiheit. Themen, die auch unsere Gesellschaft noch immer betreffen: Sich fremd vorkommen in der Gegenwart anderer. Wie weit ist man bereit zu gehen, um sich in einer Gesellschaft anzupassen und ist man dann wirklich frei? 

straßentheater

Auch auf Münchens Straßen spielt Jamal selbstkonzipierte Szenen und Monologe im Stil der Commedia dell'arte.

Folgende Nummern sind Teil des Straßen-Reportoires:


  • Arlecchino und der Löwe (in deutscher und italienischer Sprache)
  • Dottore Chiachierone's Vortrag (Improvisiert)
  • Ottavio's Gedicht(Monolog)
  • Der Tod und der Brandner Kasper (im wienerischen Dialekt)
  • Capitano Coraggio und das Blaue Juwel
  • Der versteckte Schatz



Weitere Straßentheaterprojekte:

 

Seit 2024: Tatort München - Stadtführungen mit Schauspiel
beim Weis(s)en Stadtvogel 


Seit 2024: Henker, Huren, Hexen - Stadtführungen mit Schauspiel
beim Weis(s)en Stadtvogel München

2021: Schwarze Prozession mit dem Freien Theater München(FTM)

Podcast


Series Talk

Series Talk-Das Sommerspecial

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

musik

2022| Qui-GOn Jam: Jameur EP 

Created with Sketch.

1. Jameur
2. Der In-Den-Arm-Nehmer 
3. Guter Freund 
4. Glück im Spiel... 
5. Reizzwecke
6. Meditation

2020| Qui-GOn Jam: Grautöne EP 

Created with Sketch.

1. Grautöne 
2. Es geht nicht mehr 
3. Emanzipationsdefizit 
4. Fremde Vertrautheit 
5. Weitergehen 
6. Mach Dein Smartphone aus 
7. All Lives Matter

Jamal Braun bietet  unter anderem Workshops für Bühnenkampf, Maskenspiel und Commedia dell'arte  für SchauspielerInnen, SchauspielschülerInnen und alle die interessiert sind.
Kontakt: braun.jamal[at]web.de